Adolf-Reichwein-Schule / Pohlheim

Feier zu Verabschiedung der Schulabgänger

Dieser Beitrag ist abgelaufen: July 30, 2011, midnight

Zehner 2011

 

Am Freitag, den 17. Juli 2011 wurden unsere Zehntklässler und einige wenige Neuntklässler in der Limeshalle Grüningen feierlich verabschiedet.

Mit knapp 100 Schülerinnen und Schülern ist dies mit großem Abstand der kleinste Jahrgang der ARS gewesen.

29 der Zehner haben die Qualifikation zum Übergang in die Gymnasiale Oberstufe erreicht. 44 verlassen die ARS mit einem Realschulabschluss und 22 mit einem Hauptschulabschluss.

14 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 sowie 5 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 treten nun bald eine Ausbildungsstelle an, die anderen führt der Weg an eine allgemeine gymnasiale Oberstufe, eine berufliche Oberstufe, eine Fachoberschule oder die Höhere Berufsfachschule oder in Richtung der anderen schulischen Angebote, die einem nach Abschluss der Mittelstufe offenstehen.

Die Jahrgangsbesten mit einer „1“ vor dem Komma als Durchschnittsnote waren: Nikolai Grünfelder, Rezan Yumusak, Vivien Schmandt, Aljoscha Grünfelder, Coskun Islanmaz, Lisa Tönne, Peter Penner und Dominik Neufeld.

Für hervorragendes Arbeits- und / oder Sozialverhalten wurden Liane Magel, Tayfun Sal, Lisa Tönne, Rezan Yumusak, Coskun Islanmaz und Daniel Tischler ausgezeichnet.

Der langjährige Schulelternbeiratsvorsitzende Herr Peter Kohler, der auch Mitglied der Schulkonferenz und Vorsitzender unseres Fördervereins ist, wurde von Herrn Kissel und der stellvertretenden Schulelternbeiratsvorsitzenden Sabine Hildebrand mit der Ehrenmedaille der ARS am Bande für sein hohes Engagement für die Schulgemeinde ausgezeichnet. Für sein ehrenamtliches Engagement im Bildungswesen ist er einen Tag zuvor von der Hessischen Kultusministerin ausgezeichnet worden.

Durch den Festabend führten Lisa Tönne und Timo Statt mit einer gekonnten Moderation.

In ihren Grußworten zogen Schulleiter Norbert Kissel, Lehrer Jochen Milchsack (für die Klassenlehrer) und Schulelternbeiratsvorsitzender Peter Kohler Bilanz und wünschten den Abgängern für ihre weitere schulische und berufliche Kariere alles Gute. 

Stellvertretend für die Schülerschaft bedankte sich Schulsprecherin Liane Magel für die Zeit an der Adolf-Reichwein-Schule.

Die Feier wurde musikalisch umrahmt vom Chor der Jahrgangsstufen 7-10 unter Leitung von Christina Löwen und von Coskun Islanmaz aus der 10 c, der Mozarts Türkischen Marsch auf dem Klavier vorspielte.

Bei der Zeugnisübergabe überreichten die Klassen Geschenke an ihre Klassenlehrer und richteten freundliche und originelle Worte an ihre nun ehemaligen Lehrer.

Zum Abschluss sangen alle Schülerinnen und Schüler unter Leitung von Herrn Kissel "O happy day" und "Que sera", was die knapp 400 Gäste des Abends zu Stehenden Ovationen veranlasste.


| 22.6.2011