Adolf-Reichwein-Schule / Pohlheim

Die Klasse 6c (FC Barcelona) gewinnt den ARS Champions-League Cup 2013

Dieser Beitrag ist abgelaufen: Aug. 14, 2013, midnight

Seit dem 29.04.2013 wurde an unserer Schule eine Pausenfußballmeisterschaft für die Jahrgangsstufen 5 und 6 auf dem Bolzplatz im Schulgarten ausgetragen. Im Rahmen dieses „Champions-League  Cup“, der sich am Champions League Wettbewerb der UEFA orientiert, traten jeden Tag in der 2. großen Pause 12 Mannschaften gegeneinander an. Die Klassen vertraten hierbei eine der besten europäischen Vereinsmannschaften, die ihr im Vorfeld zugelost wurde. Neben dem sportlichen Aspekt standen die Förderung des sozialen Miteinanders, des Teamgeistes und des Klassenzusammenhaltes im Vordergrund. Organisiert und durchgeführt wurde dieser Wettbewerb von Sportlehrerin Katrin Volk.

Der Pausenevent bereitete unseren jüngsten Schülerinnen und Schülern sehr viel Spaß. Sie beeindruckten und begeisterten durch kämpferischen Ehrgeiz und tolle Leistungen nicht nur ihre Klassenlehrer, sondern auch die Zuschauer.

Für die K.O.-Runde konnten sich acht Teams qualifizieren.  Das „kleine Finale“ wurde von der Klasse 6d (Bayern München) und der Klasse 6e (Manchester United) ausgetragen. Das Team der 6d gewann am Ende knapp und sicherte sich den dritten Platz. 

Im Finale trafen die Klassen 6c (FC Barcelona) und 6b (FC Chelsea) aufeinander. Die 6c gewann mit 1:0 und konnte sich somit als bestes der 12 Klassenteams beweisen.

Der ARS Champions-League Cup war auch in diesem Jahr erfolgreich und trug zu einer aktiven Pausengestaltung im schulischen Vormittag bei.

Am vergangenen Donnerstag erhielten alle Teams bei der Siegerehrung Urkunden und die Gewinnerteams wurden mit Medaillen und einen Pokal ausgestattet. 

Bericht: K. Volk

| 24.6.2013